Soziotherapie


Soziotherapie umfasst aktive Hilfe, Beratung und Begleitung sowie lebenspraktische Anleitung zur Selbsthilfe und wird von Fachkräften unseres Sozialpsychiatrischen Dienstes angeboten. Als ärztlich verordnete, durch die Krankenkassen finanzierte Leistung kann sie auch zur Vermeidung oder Verkürzung von Krankenhausaufenthalten beitragen.

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

Die Soziotherapie wendet sich vorrangig an Personen, bei denen eine chronische psychische Erkrankung diagnostiziert wurde. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben müssen für die Genehmigung durch die Krankenkasse spezifische Diagnosekriterien vorliegen. Wir klären gerne in Absprache mit Ihrem Facharzt für Sie die Zugangsvoraussetzungen.

Konzeptionelle Rahmenbedingungen

Ziel der soziotherapeutischen Leistungen ist es, die Alltagskompetenzen in den verschiedensten Lebensbereichen zu verbessern und damit eine größere Selbstständigkeit im Umgang mit der Erkrankung zu erreichen.

Soziotherapie wird zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren bewilligt. Innerhalb dieser Frist können 120 Therapiestunden mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

Zu Beginn der Soziotherapie werden die Therapieziele ermittelt und ein soziotherapeutischer Betreuungsplan in Absprache mit Ihnen und dem Facharzt erstellt. Soziotherapie kann sowohl in Ihrem Umfeld als auch in unserer Beratungsstelle stattfinden.

Soziotherapie beinhaltet

  • Training zur Motivation, Belastbarkeit und zur Gesundheitsförderung
  • Anleitung zur Krankheitswahrnehmung
  • Hilfen in Krisensituationen und zur Konfliktbewältigung
  • Koordination von medizinischen und weiterführenden psychosozialen Hilfen
  • Einbeziehung von Angehörigen und Freunden bei Bedarf

Finanzierung

Soziotherapie ist eine durch die Krankenkasse finanzierte Leistung nach dem SGB V; gegebenenfalls besteht eine Zuzahlungsverpflichtung.

Praxiswissen Soziotherapie - Hinweise zur Verordnung für Ärzte und Psychotherapeuten (Link zur Broschüre der Kassenärztlichen Bundesvereinigung)

Kontakt

Sozialpsychiatrischer Dienst
Heidelberger Straße 51
69168 Wiesloch

Tel.: 06222 77394-1205
Fax: 06222 77394-1099
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten

Montag, Donnerstag und Freitag,
09:00 - 10:00 Uhr
Dienstag, 11:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 17:00 - 19:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach Absprache möglich.


© 2018 SPHV Sozialpsychiatrischer
Hilfsverein Rhein-Neckar e.V.

Postanschrift
SPHV Sozialpsychiatrischer Hilfsverein
Rhein-Neckar e.V.
Ringstraße 5
69168 Wiesloch

TELEFON 06222 77394-0
FAX 06222 77394-7299
E-MAIL Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postanschrift
SPHV Sozialpsychiatrischer Hilfsverein
Rhein-Neckar e.V.
Ringstraße 5
69168 Wiesloch

TELEFON 06222 77394-0
FAX 06222 77394-7299
E-MAIL Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!