Skip to main content

Therapeutisches Wohnen


Intensive Assistenz in einer besonderen Wohnform

Das Therapeutische Wohnen bietet Assistenzleistungen in einer besonderen Wohnform. Wir gewährleisten hierbei die Gesamtversorgung für psychisch erkrankte Menschen in dezentralen Wohneinheiten in Wiesloch und den umliegenden Gemeinden. Unterstützt durch die intensive tägliche Assistenz unseres qualifizierten Fachpersonals führen die Menschen in der besonderen Wohnform ein eigenverantwortliches Leben. Neben den Assistenzleistungen, die wir im Wohnbereich erbringen, gestalten wir mit jeder Person ein individuelles Programm in den Bereichen Beschäftigung, Gemeinschaft und Freizeit. Ein täglicher Medikamentendienst sowie eine Rufbereitschaft in der Nacht und am Wochenende komplettieren das Angebot im Therapeutischen Wohnen.

Therapeutisches Wohnen Wiesloch

Zielgruppe

Das Therapeutische Wohnen richtet sich an volljährige psychisch erkrankte Menschen, die in ihrer eigenständigen Lebensführung soweit beeinträchtigt sind, dass sie eine Gesamtversorgung in einer besonderen Wohnform im gemeindeintegrierten sozialpsychiatrischen Setting benötigen.

Unsere Leistungen

Unsere intensive tägliche Assistenz orientiert sich personenzentriert und bedarfsdeckend an den individuellen Teilhabezielen des Teilhabe- bzw. Gesamtplans und bietet den Leistungsberechtigten die Chance auf eine eigenständige Lebensführung. Dies erreichen wir durch:

  • eine qualifizierte pädagogische Assistenz,
  • kontinuierliche Erreichbarkeit durch Rufbereitschaft,
  • einen täglichen Medikamentendienst,
  • die Koordination der fachärztlichen Versorgung,
  • psychoedukative Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung,
  • Assistenz in der alltäglichen Lebensführung sowie
  • Förderung sozialer Kontakte und der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Wohnen

Im inklusiven Wohnumfeld bieten wir individuell gestaltete Wohngruppen, ausschließlich mit Einzelzimmern. Die Zimmer sind i. d. R. voll ausgestattet, eigenes Mobiliar kann jedoch auf Wunsch eingebracht werden. Daneben verfügt jede Wohneinheit obligatorisch über Gemeinschaftsräume sowie Garten oder Balkon. Bei der Wahl der Standorte sind uns eine gute Infrastruktur, wie nahe gelegene Einkaufsmöglichkeiten und die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, besonders wichtig.

Beschäftigung

Bestandteil unseres Konzepts sind hierbei auch Arbeits- und Beschäftigungsangebote mit der Möglichkeit eines finanziellen Zuverdienstes. Hier bieten sich vielfältige Möglichkeiten

  • in der arbeitsorientierten Tagesstruktur,
  • in unseren inklusiven Restaurants Alte Schuhfabrik und Zum Glück sowie
  • in unseren Werkstätten für seelisch behinderte Menschen.

Wir unterstützen die persönliche Entwicklung auch durch die Vermittlung in weiterführende berufliche Qualifizierungsmaßnahmen. Wir kooperieren hierbei sowohl mit den Nordbadischen Fabrikproduktionen, unseren Werkstätten für seelisch behinderte Menschen, als auch mit externen Bildungseinrichtungen.

Freizeit

Das Konzept des Therapeutischen Wohnens schließt ein vielfältiges Programm zur Freizeitgestaltung mit ein. In Kooperation mit den Abteilungen Tagesstruktur und Tagesstätte bieten wir wechselnde Aktivitäten, Ausflüge und Kontaktmöglichkeiten.

Finanzierung

Die Assistenzleistungen werden i. d. R. im Rahmen der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen durch den zuständigen Träger der Eingliederungshilfe finanziert.

Kontakt

Susanne Di Paolo

Susanne Di Paolo
Leitung 

Telefon: 06222 77 394-50 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Büro:
Therapeutisches Wohnen
im Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ)
Heidelberger Straße 51
69168 Wiesloch

Telefon: 06222 77 394-51 10
Fax: 06222 77 394-50 99