Sozialpsychiatrischer Dienst

Sozialpsychiatrischer Dienst


Der Sozialpsychiatrische Dienst berät und unterstützt Menschen mit psychischen Erkrankungen und seelischen Behinderungen im mittleren und südlichen Rhein-Neckar-Kreis. Zu unserem Leistungsspektrum zählt die sozialpsychiatrische Vorsorge, Nachsorge und soziale Krisenintervention sowie die Vermittlung von sozialen Hilfen für chronisch Kranke, die nicht mehr oder noch nicht zu einer selbstständigen Lebensführung in der Lage sind. Neben den Betroffenen selbst können auch Angehörige oder Personen des sozialen Umfeldes sowie andere Institutionen unsere kostenlose und niederschwellige Beratung in Anspruch nehmen.

Sozialpsychiatrischer Dienst

Die sozialpsychiatrische Daseinsfürsorge leisten wir in Form von Hausbesuchen und regelmäßigen Sprechstunden in unserem Sozialpsychiatrischen Zentrum in Wiesloch sowie in den Außensprechstunden in Hockenheim, Neckargemünd und Walldorf. Zur Erfüllung unserer Aufgaben kooperieren wir im gemeindepsychiatrischen Verbund mit niedergelassenen Ärzten und Therapeuten, dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden, rechtlichen Betreuern und anderen an der Versorgung beteiligten Institutionen.

Unsere erfahrenen Fachkräfte erfassen die individuellen Problemlagen mit einem Höchstmaß an Vertraulichkeit und helfen, eine psychosoziale Stabilisierung durch geeignete Maßnahmen herbeizuführen. Dabei kann die Begleitung durch den Sozialpsychiatrischen Dienstes in einem flexiblen zeitlichen Rahmen, d. h. als Kurz- oder Langzeitberatung erfolgen.

Zielgruppe

Sie können sich an uns wenden ...

  • wenn Sie psychisch erkrankt sind oder seelische Probleme haben,
  • wenn Sie sich in stationärer psychiatrischer Behandlung befinden und eine Entlassung vorbereitet werden soll,
  • wenn Sie Angehörige mit einer psychischen Erkrankung haben oder
  • wenn Sie als Institution einen Überblick über das Angebot im sozialpsychiatrischen Bereich erhalten möchten.

Konzeptionelle Rahmenbedingungen

Wir unterstützen Sie gerne bei der Hilfebedarfsermittlung und der Einleitung von Maßnahmen bis zur Aufnahme in ein weiterführendes Angebot im Hause oder bei der Vermittlung zu weiteren Fachdiensten. Unsere Dienstleistungen ergänzen die ärztlich-psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung und beinhalten

  • die Sondierung und Koordination aller Hilfemöglichkeiten,
  • ambulante Beratungs- und Gesprächsangebote,
  • soziale Einzelhilfen zur Alltagsbewältigung, zur sozialen Sicherung und bei Behördenangelegenheiten,
  • Hilfestellung bei Problemen im Wohnumfeld,
  • die Hinführung zur Teilhabe am Arbeitsleben,
  • Freizeitangebote in Form von Clubarbeit und begleiteten Ferienmaßnahmen,
  • Angehörigenberatung und Institutionsberatung,
  • Unterstützung von Selbsthilfegruppen sowie
  • Soziotherapie als Leistung der Krankenkassen.

Alle Beratungsleistungen sind vertraulich und unterliegen den gesetzlichen Bestimmungen zur Verschwiegenheitspflicht.

Finanzierung

Der Sozialpsychiatrische Dienst wird vom Landkreis Rhein-Neckar und dem Land Baden-Württemberg finanziert und ist für den Hilfesuchenden stets kostenfrei. Für die Finanzierung der Soziotherapie als medizinische Leistung gelten die gesetzlichen Regelungen der Krankenkassen.

Zuständigkeit

Der Sozialpsychiatrische Dienst der SPHV Service gGmbH ist zuständig für die Gemeinden und Städte Altlußheim, Bammental, Dielheim, Gaiberg, Heiligkreuzsteinach, Hockenheim, Leimen, Malsch, Neckargemünd, Neulußheim, Nußloch, Rauenberg, Reilingen, Schönau, St. Leon-Rot, Walldorf, Wiesloch, Wiesenbach und Wilhelmsfeld.

  • Stefan Krauth

    Foto

  • Ansprechpartner

    Ansprechpartner

    Stefan Krauth
    Leitung

    Telefon 06222 77394-1205
    Fax 06222 77394-1099
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Wiesloch etc.

    Wiesloch
    Sozialpsychiatrischer Dienst
    Heidelberger Straße 51
    69168 Wiesloch

    Sprechzeiten
    Montag, Donnerstag und Freitag,
    09:00 - 10:00 Uhr
    Dienstag, 11:00 - 12:00 Uhr
    Mittwoch, 17:00 - 19:00 Uhr

    Walldorf
    Scheune Hillesheim
    Johann-Jakob-Astor-Straße
    Telefon: 0170 7839954
    Donnerstag, 15:30 - 16:30 Uhr

  • Neckargemünd etc.

    Neckargemünd
    Prinz Carl
    Hauptstr. 56
    Besprechungszimmer im OG
    Telefon 06223 861227
    Montag, 15:30 - 17:00 Uhr

    Hockenheim
    Ottostraße 17
    Telefon 06205 307360
    Donnerstag, 11:00 - 12:00 Uhr

    Termine außerhalb der Sprechzeiten und Hausbesuche sind nach Absprache möglich.

Soziotherapie

Soziotherapie


Soziotherapie umfasst aktive Hilfe, Beratung und Begleitung sowie lebenspraktische Anleitung zur Selbsthilfe und wird von Fachkräften unseres Sozialpsychiatrischen Dienstes angeboten. Als ärztlich verordnete, durch die Krankenkassen finanzierte Leistung kann sie auch zur Vermeidung oder Verkürzung von Krankenhausaufenthalten beitragen.

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen

Die Soziotherapie wendet sich vorrangig an Personen, bei denen eine chronische psychische Erkrankung diagnostiziert wurde. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben müssen für die Genehmigung durch die Krankenkasse spezifische Diagnosekriterien vorliegen. Wir klären gerne in Absprache mit Ihrem Facharzt für Sie die Zugangsvoraussetzungen.

Konzeptionelle Rahmenbedingungen

Ziel der soziotherapeutischen Leistungen ist es, die Alltagskompetenzen in den verschiedensten Lebensbereichen zu verbessern und damit eine größere Selbstständigkeit im Umgang mit der Erkrankung zu erreichen.

Soziotherapie wird zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren bewilligt. Innerhalb dieser Frist können 120 Therapiestunden mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

Zu Beginn der Soziotherapie werden die Therapieziele ermittelt und ein soziotherapeutischer Betreuungsplan in Absprache mit Ihnen und dem Facharzt erstellt. Soziotherapie kann sowohl in Ihrem Umfeld als auch in unserer Beratungsstelle stattfinden.

Soziotherapie beinhaltet

  • Training zur Motivation, Belastbarkeit und zur Gesundheitsförderung
  • Anleitung zur Krankheitswahrnehmung
  • Hilfen in Krisensituationen und zur Konfliktbewältigung
  • Koordination von medizinischen und weiterführenden psychosozialen Hilfen
  • Einbeziehung von Angehörigen und Freunden bei Bedarf

Finanzierung

Soziotherapie ist eine durch die Krankenkasse finanzierte Leistung nach dem SGB V; gegebenenfalls besteht eine Zuzahlungsverpflichtung.

Praxiswissen Soziotherapie - Hinweise zur Verordnung für Ärzte und Psychotherapeuten (Link zur Broschüre der Kassenärztlichen Bundesvereinigung)

  • Kontakt

    Kontakt

    Sozialpsychiatrischer Dienst
    Heidelberger Straße 51
    69168 Wiesloch

    Telefon 06222 77394-1205
    Fax 06222 77394-1099
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Sprechzeiten

    Sprechzeiten

    Montag, Donnerstag und Freitag,
    09:00 - 10:00 Uhr
    Dienstag, 11:00 - 12:00 Uhr
    Mittwoch, 17:00 - 19:00 Uhr

    Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach Absprache möglich.

Erstberatung (Clearing)

Clearing


Unsere Beratungsstelle zur Vermittlung in Angebote der Eingliederungshilfe

Psychisch erkrankte Menschen brauchen die Sicherheit, dass ihnen Hilfen zeitnah, unbürokratisch und professionell zugänglich gemacht werden. Angesichts der Vielzahl möglicher Leistungen und Angebote im Rahmen der Eingliederungshilfe benötigen sie einen Berater, der sie als verlässlicher Lotse auf der Suche nach einer angemessenen Versorgung begleitet.

Diese Aufgabe erfüllt in der SPHV Service gGmbH unser Clearing mit erfahrenen Fachkräften, die Sie auf der Suche nach dem passenden Wohn- und Betreuungsangebot unterstützen. Ziel hierbei ist, Sie auf der Grundlage Ihres individuellen Hilfebedarfs über die zur Verfügung stehenden Angebote der Eingliederungshilfe zu beraten. Dies schließt auch die Vermittlung in tagesstrukturierende Maßnahmen und Angebote der beruflichen Rehabilitation ein. Die Beratung ist für Sie kostenfrei.

Sie finden uns in unserem Sozialpsychiatrischen Zentrum im Zentrum Wieslochs in der Heidelberger Str. 51. Die Räume sind barrierefrei und auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Ansprechpartner

  • Stefan Krauth

    Foto

  • Sphv Andrea Schoder

  • Ansprechpartner

    Susanne Di Paolo
    Clearingmanagement

    Telefon 06222 77394-5000
    Fax 06222 77394-5099
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Clearingstelle im Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ):
    Heidelberger Straße 51, 69168 Wiesloch

  • Ansprechpartner

    Andrea Schoder
    Clearingmanagement

    Telefon 06222 77394-1301 
    Fax 06222 77394-1499
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Stefan Krauth

    Foto

  • Ansprechpartner

    Susanne Di Paolo
    Clearingmanagement

    Telefon 06222 77394-5000
    Fax 06222 77394-5099
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Clearingstelle im Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ):
    Heidelberger Straße 51, 69168 Wiesloch

  • Manfred Schöniger

    Foto

  • Ansprechpartner

    Andrea Schoder
    Clearingmanagement

    Telefon 06222 77394-1301
    Fax 06222 77394-1499
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© 2020 SPHV Service gGmbH








Postanschrift
SPHV Service gGmbH
Ringstraße 5
69168 Wiesloch

TELEFON 06222 77394-0
FAX 06222 77394-7299
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postanschrift
SPHV Service gGmbH
Ringstraße 5
69168 Wiesloch

TELEFON 06222 77394-0
FAX 06222 77394-7299
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!